Vortrag der Bundesbank zur aktuellen Geldpolitik und Staatsschuldenkrise

Leiter der Bundesbankfiliale Regensburg, Herr Bundesbankdirektor Reinhard Pfaffel, zu Gast am St.-Gotthard-Gymnasium

75 Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums Niederalteich lauschten am Montag, den 17.11. 2014, dem Vortrag von Herrn Pfaffel über die Staatsschuldenkrise in Europa, einem nach wie vor die Medien beherrschendem Thema. Sowohl den Schülern der beiden Wirtschaftskurse Q11 und Q12 als auch den Teilnehmern am Enrichment-Programm, ergänzt durch ausgewählte Schüler der zehnten Klassen, brachte Herr Pfaffel die Abläufe und Zusammenhänge der Geldpolitik näher.

Ausgehend vom obersten Mandat der Europäischen Zentralbank, der Sicherstellung der Preisstabilität, erläuterte Herr Pfaffel in seinem gut 90minütigem Vortrag die Hintergründe der Arbeit der Bundesbank und der Nationalen Notenbanken im Euroraum. Er ging auf die Frage ein, ob uns nun in den nächsten Jahren eine große Inflation bevorstehe oder ob wir eine Deflation zu befürchten hätten. Ferner zeigte er die Entwicklung auf, die letztendlich zur Finanzkrise führte, und beleuchtete mit Zahlen und Schaubildern die Hintergründe. Den Blick in die Zukunft gerichtet, erläuterte der Notenbanker die Aufgaben, die in den nächsten Jahren von den einzelnen Staaten zu erledigen seien.

Abschließend appellierte er an die Schüler, sich stets gut und umfassend zu dieser Thematik zu informieren, um sich selbst ein Bild machen zu können und nicht auf die Meinung anderer angewiesen zu sein.

Geldpolitik 2014 3

▲ Nach oben