Aktivphasen

In den 7. und 8. Jahrgangsstufen sieht die Stundentafel des G8 mehr Unterricht als in den unteren Jahrgangsstufen vor. Trotzdem konnte für diese in den letzten Jahren sogenannte Aktivphasen eingerichtet werden. Sie sind als Bindeglied zwischen den Neigungsgruppen der 5. und 6. Klassen, in denen die Erholung und die Bewegung im Vordergrund stehen, und dem Wahlunterricht der 9. und 10. Jahrgangsstufen, in denen Zusatzqualifikationen erworben werden können, entstanden.

Diese Aktivphasen finden einmal pro Woche statt. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich hier aktiv und kreativ einbringen und tätig werden.


Folgende Aktivphasen wurden in den letzten Jahren eingerichtet:

  • Modellbau
  • Drucktechniken
  • Keramisches Gestalten
  • Theaterwerkstatt
  • Schultheater
  • Bewegungstheater
  • Improvisationen / Musik
  • Musik erfinden
  • Englisch Konversation
  • Polytechnik
  • Mathe Plus
  • Mathematische Knobeleien
  • Geogebra
  • Schülerzeitung
  • Experiment Sozial
  • Schulfach „Glück"
  • Wirtschaftsexperten
  • Die Surfer - Recherchen im Internet
  • Die Welt kennenlernen (Geo)
  • Physikversuche - vorbereitet, durchgeführt und gefilmt
  • Robotik, Flugobjekte, technische Versuche
  • Politik

 

aktivphase experiment sozialaktivphase keramisches gestalten

▲ Nach oben