Sparkasse Deggendorf gibt Einblick in die Geheimnisse einer guten Bewerbung

Am Montag, 19.02.2018, gaben Frau Wagner und Herr Kastl von der Sparkasse Deggendorf den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen des St.-Gotthard-Gymnasiums einen Einblick in die Thematik einer erfolgreichen Bewerbung.

Fragen danach, wie ich meine Bewerbung vorbereite, welche Unterlagen in die Bewerbungsmappe gehören und was mich in einem Bewerbungsgespräch erwartet, wurden ebenso angesprochen wie die Wahl der richtigen Kleidung für den Vorstellungstermin.

Vor der Bewerbung steht die Berufswahl. Bei der Fülle der Möglichkeiten müsse man sich intensiv damit auseinandersetzten, welche Ziele man verfolgt und welche Fähigkeiten man mitbringt. Es gebe viele Gelegenheiten, sich zu informieren, sei es über Praktika, Gespräche im Freundes- und Bekanntenkreis, Online-Berufswahltests und vieles mehr.

Nachdem Herr Kastl, der zur Zeit eine Ausbildung bei der Sparkasse Deggendorf absolviert, seinen eigenen Werdegang geschildert hatte, informierte er die Schüler über Entwicklungsmöglichkeiten bei der Sparkasse. Es gebe vielerlei Chancen vom Kundenberater, Vermögensberater, Gewerbekundenberater, bis hin zum Marketing.

Sehr konkret ging dann Frau Wagner auf die Bestandteile einer Bewerbung ein. Das Anschreiben als Türöffner bei einer Bewerbung wurde detailliert besprochen.
Was schreibt man eigentlich in den Lebenslauf? Neben den Selbstverständlichkeiten wie Name und Adresse sollten z.B. auch praktische Erfahrungen erwähnt werden. Auch die Hobbys sollten ihren Niederschlag in einer Bewerbung finden.

Hat man die erste Hürde dann genommen, dann wartet oft ein Einstellungstest auf den Bewerber. Beliebte Aufgaben seien z.B. Fragen über das Unternehmen, Fragen zu Wirtschaftskenntnissen oder auch Logikaufgaben.

Als praktische Übung wurde zum Schluss noch als Beispiel ein Bewerbungsgespräch bei der Sparkasse durchgespielt.

 

bwerben 2018 

 

 

 

 

 

▲ Nach oben