„Niederalteicher Schüler bei Dur'd scho" - Auszeichnung mit dem Zwiesler Fink

Die Gruppe „Dur'd scho", die von Stefan Fredl geleitet wird, hat im November 2015 den renommierten Volksmusikpreis „Zwiesler Fink" gewonnen. Mit Verena Hans, Karl Zwickl und Benedikt Schürzinger waren drei Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums mit von der Partie, die im musischen Zweig der Schule ihre Instrumente erlernten.

Aus dem Stall von Stefan Binder, Instrumentallehrer und Leiter der Bigband an der Schule, kommen die Trompeter Verena Hans und Stefan Zwickl. „Dur'd scho" besteht seit 2014 und spielt traditionelle Tanzmusik auf Volksmusikveranstaltungen, wie auf Hoagoartn und bei Musikantentreffen. Beim „Fink" traten sie zum zweiten Mal an.

Am St.-Gotthard-Gymnasium haben Benedikt Schürzinger und Karl Zwickl in der Oberstufe das Additum Musik gewählt, um ihre instrumentalen Fähigkeiten in die Bewertung im Fach Musik einbringen zu können. Der Schulleiter Johann Lummer und der Fachbetreuer der Fachschaft Musik Bernhard Falk gratulierten den Mitgliedern von Dur'd scho zu ihrem bemerkenswerten Erfolg.

zwieslerfink 2015

Im Bild von links nach rechts: Bernhard Falk, Benedikt Schürzinger. Karl Zwickl, Verena Hans, Schulleiter Johann Lummer

 

▲ Nach oben