'Bus on Tour´ in Niederalteich ohne Bus!

'Harriet doesn't understand any German. If you want to talk to her, please speak English!´ So stellte Nikolaus Mark von EF Sprachreisen seine Kollegin Harriet aus Bristol den etwa 80 Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen des St.-Gotthard-Gymnasiums vor.

Zunächst schauten die Schüler eher skeptisch drein und verbargen sicherheitshalber geschickt ihre Englischkenntnisse, denn der smarte Hamburger und die höchstes dreißigjährige Engländerin entsprachen wohl nicht den Vorstellungen, die sie sich im Vorfeld des Besuchs des 'Bus on Tour' gemacht hatten.

Mit der anfänglichen Zurückhaltung war es aber schnell vorbei, als Harriet die anderthalbstündige Unterrichtseinheit mit einer Aufgabe begann, bei der es galt aus vorgegebenen Adjektiven diejenigen auszusuchen, die nach Ansicht der Schüler auf den typischen Engländer zutreffen. 'Ugly´, 'scruffy´, 'hairy´ und 'aggressive´ wurden da zum Beispiel ausgewählt. Harriet nahm es mit Humor, Nikolaus bog sich vor Lachen. Später ging es unter anderem um die britische Prominenz von David Beckham über James Bond bis zur Queen, um britische Freizeitbeschäftigungen und berühmte Bauwerke in London.

Zusammenfassend kann man sicher sagen, dass die Abwechslung zum Schulalltag hervorragend ankam. Unsere Schüler hinterließen einen sehr guten Eindruck bei den beiden EF-Mitarbeitern und waren zu Recht auch ein wenig stolz darauf, dass sie eine echte Engländerin problemlos verstehen und sich mit ihr verständigen konnten.

Da fiel es fast nicht auf, dass die eigentliche Attraktion des Programms 'Bus on Tour´, der fünfzig Jahre alte Doppeldeckerbus, gar nicht dabei war. Der stand nämlich mit Motorschaden in Düsseldorf!

busontour

EF Sprachreisen wurde 1965 gegründet und ist der weltweit größte private Anbieter von Sprachreisen, Kulturaustausch- und Bildungsprogrammen.

▲ Nach oben