„Jetzt schlägt's MINT!" - Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums experimentieren im neuen Physikgebäude und noch vieles mehr...!

MINT-Tag am St.-Gotthard-Gymnasium – Präsentation des Neubaus Physik für die Schulfamilie und die interessierte Öffentlichkeit

Am kommenden Freitag, 10. Juli 2015, findet nachmittags ein MINT-Tag für die Schüler des Gymnasiums statt. Darüber hinaus sind alle Interessierten von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Mit der Fertigstellung des architektonisch gelungenen Physiktrakts kann sich die Schulfamilie über einen attraktiven Anbau an das bestehende Gebäudeensemble freuen. Seit der Einweihung im April 2015 wird in den neuen Unterrichtsräumen unterrichtet.

Insgesamt stehen im Neubau ein Hörsaal (mit 67,50 m2), ein großer (mit 66,30 m2) und ein kleiner (mit 42,50 m2) Übungssaal sowie ein Vorbereitungsraum (mit 80 m2) für modernen Physikunterricht zur Verfügung. Die Unterrichtsräume sind mit interaktiven Boards und Dokumentenkameras ausgestattet, so dass der Unterricht mit multimedialer Darstellung Schüler besonders ansprechen kann. So kann der Unterricht den Ansprüchen an eine zeitgemäße Ausbildung in den Fächern des MINT-Bereichs (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) erfüllen, wie es auch die Standards des MINT-Excellence-Netzwerks vorsehen. Das St.-Gotthard-Gymnasium zählt seit Herbst 2014 zu den 212 Schulen bundesweit aktiven Schulen des MINT-EC Netzwerks, welches unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz steht und durch renommierte Wirtschaftsverbände seine starke Unterstützung erhält. In ganz Bayern sind es derzeit nur 13 Schulen.

Der MINT-Tag wird am Freitagnachmittag die Tore der neuen Unterrichtsräume zunächst von 12.45 Uhr bis 16.00 Uhr für die Schüler der Unterstufe öffnen, die unter der Betreuung von Oberstufenschülern im Rahmen ihres P-Seminars physikalische Experimente aus den Gebieten der Mechanik, Optik, Magnetismus und Elektrizität durchführen können. Dafür stehen ihnen der Übungssaal und der Seminarraum zur Verfügung. Parallel dazu werden im Hörsaal die Fachleute der Physik tätig, deren Ziel es ist, die jungen Zuschauer durch knifflige physikalische Versuche von der Faszination Natur und ihre Wissenschaft zu begeistern.

Zur Würdigung der MINT-EC-Qualifizierung konnte Professor Dr. Bösnecker von der TH Deggendorf mit einem Team engagierter Studenten gewonnen werden. Mit einem Vortrag über MINT Studiengänge sollen die Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe auf interessante Angebote aufmerksam gemacht werden.

Bereits um 15:15 Uhr sind die neuen Fünftklässler des Schuljahres 2015/2016 zu einem Kennenlernprogramm mit den Tutoren in der Neuen Turnhalle eingeladen und dann anschließend ab 16.00 Uhr in den Neubau Physik, um in der neuen Umgebung dem Wirken physikalischer Gesetze ein bisschen näher zu kommen.

Im Foyer werden Ergebnisse aus Workshops, Wettbewerben und Projekten präsentiert, die Schüler der Mittelstufe des St.-Gotthard-Gymnasiums im Unterricht der MINT-Fächer mit viel Einsatz und Engagement erarbeitet haben. Ebenso sind Stände zum Bereich „Jugend forscht" und „Experimente antworten" zu finden. Die Schülerzeitungsgruppe bietet Kaffee und Kuchen an. Der Tag klingt im wahrsten Sinn des Wortes beim Summernight Swing der Big Band in der Neuen Turnhalle aus. Beginn ist 19:00 Uhr.

 

Programm minttag 1

Programm minttag 2

 

minttag 1minttag 2

minttag 3

minttag 4minttag 5

▲ Nach oben