1. Preis der Gruppe Oberstufe beim Schülerforum der Ostbayerischen Technischen Hochschulen für fünf Niederalteicher

Sehr erfolgreich nahmen Schülerinnen und Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums am „Schülerforum“ 2017 teil, das die Ostbayerischen Technischen Hochschulen jedes Jahr im Juli veranstalten. Federführend ist dabei der Verein Deutscher Ingenieure VDI, der damit das Ziel verfolgt, Schüler an das Thema Technik heranzuführen.


„Es ist erstaunlich, was die Schüler in den letzten Monaten auf die Beine gestellt haben. Jedes Team hat eine spannende und kniffelige Fragestellung gefunden und dafür im Team Lösungen entwickelt. Es ist toll, diese jungen Nachwuchsforscher hier in den Hörsälen zu erleben“, so Prof. Dr.-Ing. Werner Prell, der in diesem Jahr als neuer Vorsitzender der VDI-Bezirksgruppe in Amberg-Weiden und Professor an der OTH Amberg-Weiden das VDI-Schülerforum fachlich leitete.


Valentina Edholzer, Franziska Hierbeck, Rebecca Kraus und Anna Laschinger stellten sich der Herausforderung und präsentierten die von Valentina, Franziska und Lukas Bachmann entwickelte Methode zur Bestimmung von Mikroplastik. Lukas war zu diesem Zeitpunkt im Schülerpraktikum, wurde aber von Rebecca und Anna würdig vertreten.


Obwohl sich das Schuljahr schon dem Ende neigte, zeigten die Schülerinnen vollen Einsatz und wurden mit dem 1. Preis der Gruppe „Oberstufe“ mit 400 Euro Preisgeld belohnt.

 

schülerforum 2017 1schülerforum 2017 2

 

 


▲ Nach oben