Wintersportwoche der 7. Klassen

Am Sonntag, 28.01.2018, fuhren 53 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des St.-Gotthard-Gymnasiums mit 6 Sportlehrern und Übungsleitern nach Viehhofen, um dort ihre Wintersportwoche im bekannten Skigebiet Saalbach / Hinterglemm (Salzburger-Land) im Jugendgästehaus Bachmühle zu erleben.

40 Skifahrer und 5 Snowboarder waren auf bestens präparierten Pisten mit ihren Gruppenleitern jeden Tag unterwegs, dabei kamen neben der Technikvermittlung auch der Spaß und das Ausruhen auf gemütlichen Hütten nicht zu kurz. Eine lange Wanderung, Eislaufen, erste Versuche auf Langlaufskiern und Rodeln waren die Programmpunkte der 8 Klassenkameraden der Alternativgruppe.
Ein Schüler, der an einer Muskelkrankheit leidet, konnte mithilfe eines Betreuers auf einem Bi-Ski an der Wintersportwoche teilnehmen. Er lernte soviel dazu, dass er am Ende die Skipiste ohne seinen Betreuer bewältigen konnte - Respekt!

Damit sich die Schüler auf der Piste richtig verhalten konnten, gab es am ersten Abend Informationen zu den Pistenregeln, ansonsten wurde gekickert, Tischtennis und Karten gespielt. Auch für den „Bunten Abend“ wurde geprobt, der mit zahlreichen kreativen Darbietungen ein gelungener Abschluss der Wintersportwoche war.

Der Wettergott spielte mit, so konnten die Wintersportaktivitäten bei sonnigem Wetter mit angenehmen Temperaturen durchgeführt werden. Erst am letzten Nachmittag lernten die Schüler eine andere Seite des Wetters mit Nebel, Wind und Schneetreiben kennen. Am wichtigsten war die Tatsache, dass alle Schüler ohne nennenswerte Blessuren vom Skifahren und Snowboarden heimkamen.

vieh 2018 1

vieh 2018 2vieh 2018 3

vieh 2018 4vieh 2018 5

vieh 2018 6vieh 2018 7vieh 2018 8

vieh 2018 9vieh 2018 10

vieh 2018 11vieh 2018 15

vieh 2018 13vieh 2018 12

 

▲ Nach oben