St.-Gotthard-Gymnasium als "MINT-freundliche Schule" rezertifiziert

Staatssekretär Georg Eisenreich und der Vorstandsvorsitzende der Initiative „MINT Zukunft schaffen" Thomas Sattelberger zeichnen Schulen aus ganz Bayern aus.

Das St.-Gotthard-Gymnasium Niederalteich wurde bereits 2011 als erstes Gymnasium in Niederbayern als „MINT freundlich" ausgezeichnet und dieses Zertifikat wurde nun erneuert.

Schulen, die einen besonderen Schwerpunkt auf die MINT-Fächer legen, sollen für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Unternehmen erkennbar sein. Deswegen verleihen bundesweite Partner der Initiative in Abstimmung mit den Arbeitgebervereinigungen der Länder und den Bildungswerken der Wirtschaft diesen Schulen auf der Basis einheitlicher Kriterien das Prädikat "MINT-freundliche Schulen". Damit verbunden ist eine besondere Förderung von Seiten der Wirtschaft in einem "Qualitäts- und Werteprogramm für MINT-freundliche Schulen". Dieses Angebot umfasst beispielsweise Workshops zur Berufs- und Studienorientierung oder Fortbildungen für Lehrkräfte.

Das herausragendes Engagement des St.-Gotthard-Gymnasiums im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wurde durch die Rezertifizierung innerhalb weniger Wochen zum zweiten Mal gewürdigt.

mint freundlich 2014 1

▲ Nach oben