Einschreibung für das Schuljahr 2021/2022

Startdatum: 10. Mai 2021

Enddatum:  - 14. Mai 2021

Anmeldung / Einschreibung am St.-Gotthard-Gymnasium vom 10. bis 14. Mai 2021.

Die Anmeldung zum Übertritt an das St.-Gotthard-Gymnasium zum Schuljahresbeginn 2021/22 ist ab sofort unter SGG Anmeldung online möglich.

Dies vereinfacht die weitere Bearbeitung des Anmeldevorgangs. Mit Fragen zur Anmeldung können Sie sich ggf. gerne an unser Sekretariat (09901/208-150) wenden.

Bitte beachten Sie, dass diese allgemeine Online-Anmeldung nicht alle speziellen Optionen unseres Schulangebotes im Detail erfassen kann. Manche konkreten Fragen sind dann letztlich im persönlichen Gespräch beim Einschreibetermin zu klären.

Die persönliche Anmeldung ist deshalb zusätzlich zur Online-Anmeldung bzw. unabhängig davon notwendig. Bei diesem Einschreibetermin findet ein kurzes Anmeldegespräch mit der Schulleitung statt, gerne auch mit der angehenden Gymnasiastin, dem angehenden Gymnasiasten.

Bitte bringen Sie erst zu diesem Termin die erforderlichen Unterlagen mit. 

Die Einschreibung am St.-Gotthard-Gymnasium findet in der Woche von Montag, 10.05.2021 bis Freitag, 14.05.2021 statt. (Montag, Dienstag: 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Mittwoch und Freitag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr).

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird unbedingt um telefonische Terminvereinbarung unter 09901/208-150 gebeten. Wenn möglich, versuchen Sie bitte den Einschreibetermin auf den Nachmittag zu legen.

Formalien 
(zur Einschreibung bitte mitbringen)

1. Online-Anmeldeformular bitte nach Erstellung ausdrucken und von allen Erziehungsberechtigten unterschreiben, sowie die weiteren, im Online-Anmeldebereich hinterlegten Formulare

Datenschutzerklärung,

- Einwilligung zur Nutzung von „Microsoft Teams for education“,

Wahl des Pflichtinstruments (nur für Schüler der musischen Ausbildungsrichtung)

2. Antrag auf kostenfreie Schülerbeförderung (sh. Punkt „Kostenfreiheit des Schulwegs“)

3. Nachstehende Unterlagen sind bitte im Original vorzulegen:

-  Geburts- bzw. Abstammungsurkunde

-  Übertrittszeugnis

-  Bankverbindung

-  ggf. Sorgerechtsbeschluss bei alleinigem Sorgerecht bzw. bei getrennt lebenden oder geschiedenen Eltern eine schriftliche Vollmacht des mit erziehungsberechtigten Elternteils (sofern der Einschreibeantrag nur voneinem Elternteil unterschrieben ist).

Weitere Informationen zum Übertritt finden Sie hier.