St.-Gotthard – Schüler Simon Golombek glänzt bei Geografiewettbewerb

Alle Schüler der 8. Jahrgangsstufe am St.-Gotthard-Gymnasium beteiligten sich auch dieses Schuljahr an Deutschlands renommiertestem Geografiewettbewerb „Diercke Wissen 2017“.

Mit deutlichem Vorsprung setzte sich Simon Golombek sowohl auf Klassen- als auch auf Schulebene durch und überzeugte mit seinem Wissen bei physisch- sowie anthropogeografischen Fragestellungen zu Deutschland, Europa und der gesamten Welt. Methodische Fachkompetenzen bewies der Schulsieger bei der Lösung einiger Kartenaufgaben und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid.

Hannah Stöcker erreichte den zweiten Platz, auf Platz drei und vier rangierten Julian Hofmann und Emilia Bader. Sowohl alle Klassen- als auch der Schulsieger erhielten im Rahmen der Siegerehrung eine Urkunde. Die gesamte Schulfamilie mit Schulleiter Johann Lummer und der Fachschaft Geografie gratuliert allen Klassensiegern und wünscht dem Schulsieger Simon Golombek viel Erfolg für den Landes- und Bundesentscheid.