Neue Lehrkräfte am Gotthard-Gymnasium

Neuerungen im neuen Schuljahr

Zum Schuljahresbeginn konnten Frater Vinzenz und Schulleiter Johann Lummer eine Reihe neuer Lehrkräfte begrüßen: Thomas Geismar (M/C), Thomas Riedl (D/G/Sk) und Birgit Straßer (Ku) sowie Teresa Henschel (D/G/Sk) und Lisa Zimmermann (D(Geo).

Mit Hilfe der neuen Lehrkräfte kann die Unterrichtsversorgung im vollen Umfang abgedeckt werden, d.h. alle vorgeschriebenen Unterrichtsstunden sowie die zahlreichen Angebote im rhythmisierten Ganztag werden von den Lehrerinnen und Lehrern im Kollegium vollständig abgedeckt. Das gesamte Angebot am größten Ganztagsgymnasium in Niederbayern wird in diesem Schuljahr von insgesamt 73 Lehrkräften getragen.

Der Stundenplan des rhythmisierten Ganztagsgymnasiums und somit auch die breite Angebotsvielfalt im Bereich der Neigungsgruppen, der Aktivphasen, des Wahlunterrichtes können in allen Jahrgangsstufen uneingeschränkt stattfinden. Dem Profil der Schule entsprechend begleiten die Lehrer ihre Schüler in 22 Klassen und zahlreichen Kursen in Q11 und Q12 nicht nur im Unterricht, beim Lernen in der Freiarbeit und in den Übungsphasen, sondern auch beim Essen, beim Spielen und bei den vielfältigen Neigungsgruppen. Derzeit werden die Ganztagsangebote im Niederalteicher Schulmodell im Zuge des aufwachsenden 9-jährigen Gymnasiums mit Zusatzmodulen in der 8./9./10. Jgst. weiterentwickelt.

Die Möglichkeiten der Digitalisierung konnten für die Nutzung im Unterricht weiter ausgebaut werden. Seit diesem Schuljahr ist eine drahtlose Übertragung an die Interaktiven Whiteboards in fast allen Unterrichtsräumen möglich.

SGG