Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe vom Erste-Hilfe-Training begeistert

St.-Gotthard-Gymnasiums intensiviert Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst Passau

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat sich seit dem Schuljahr 2019/2020 zur Aufgabe gemacht, dass die Erste-Hilfe-Ausbildung bei den bayerischen Schülerinnen und Schülern mehr Aufmerksamkeit erfährt. Es wurde verpflichtend eingeführt, dass die Schülerinnen und Schüler alle zwei Jahre verpflichtend einen Erste-Hilfe Baustein im Rahmen ihres Unterrichts durchführen müssen. Das St.-Gotthard-Gymnasium kam dieser Vorgabe an zwei Schultagen nach. Die Schulsanitäterin Anna Daiser aus der Q12 des Gymnasiums und Simone Fürla, Referent für Schulsanitätsdienste des Malteser Hilfsdienstes Passau, gestalteten gemeinsam ein doppelstündiges Training zu den Themen Rettungskette, Notruf absetzen, Verhalten beim Auffinden einer bewusstlosen Person und Herz-Lungen-Wiederbelebung. Anna Daiser, die sich sehr aktiv seit vier Jahren für den Schulsanitätsdienst der Schule engagiert, absolvierte erfolgreich vor drei Jahren beim Malteser Hilfsdienst Passau die Ausbildung zur Junior-Trainerin „Herzensretter“ und ist befähigt, ihre MitschülerInnen und andere Personen in Herz-Lungen-Wiederbelebung zu unterweisen. Unterstützt wurden die beiden von den Schulsanitätern Alina Schmid, Leon Renker, Aron Mityko und Luisa Feichtinger.

Die Schülerinnen und Schüler in den vier Klassen der 8. Jahrgangsstufe arbeiteten alle engagiert mit und ließen sich unvoreingenommen auf das Training ein. Aufgeteilt in verschiedene Teams wurde geübt, wie z.B. die wichtigsten Informationen bei einem Notruf übermittelt werden und wie die Herz-Druckmassage durchgeführt wird. Die Teilnehmer waren sich einig, dass Erste-Hilfe nicht schwierig ist und mit der richtigen Technik Leben gerettet werden können. Eine große Anzahl von Schülerinnen und Schülern der achten Jahrgangsstufe waren vom Training begeistert und interessierten sich im Nachgang für Ausbildung zum Schulsanitäter.

Isabel Pouget

Schulsanitäterin Anna Daiser bespricht mit den Achtklässern die Bestandteile der Rettungskette.

Die Achtklässler beim Einüben der Herz-Druckmassage unter Anleitung der Schulsanitäter Anna Daiser, Aron Mityko und Leon Renker.