Neue Lehrkräfte am Gotthard-Gymnasium – Neuerungen im neuen Schuljahr

Zum Schuljahresbeginn konnten Frater Vinzenz und Schulleiter Johann Lummer eine Reihe neuer Lehrkräfte begrüßen: Ulrike Berlet (D/G), Mirjam Buchner (D/Sw), Christof Frauendorfer (K/Sm), Regine Herzog (Ku), Johannes Kiermaier (M/Ph), Franz Naimer (E/K), Christina Rollmann (E/F), Oliver Setzer (M/Sm) und Sebastian Sixt (L/G/Sk).

Mit Hilfe der neuen Lehrkräfte kann die Unterrichtsversorgung im vollen Umfang abgedeckt werden. Das gesamte Angebot am größten Ganztagsgymnasium in Niederbayern wird in diesem Schuljahr von insgesamt 71 Lehrkräften getragen.

Der Stundenplan des rhythmisierten Ganztagsgymnasiums und somit auch die breite Angebotsvielfalt im Bereich der Neigungsgruppen, der Aktivphasen, des Wahlunterrichtes können in allen Jahrgangsstufen uneingeschränkt stattfinden. Dem Profil der Schule entsprechend begleiten die Lehrer ihre Schüler in 22 Klassen und zahlreichen Kursen in Q11 und Q12 nicht nur im Unterricht, beim Lernen in der Freiarbeit und in den Übungsphasen, sondern auch beim Essen, beim Spielen und bei den vielfältigen Neigungsgruppen. Derzeit werden die Ganztagsangebote im Niederalteicher Schulmodell im Zuge des aufwachsenden 9-jährigen Gymnasiums mit attraktiven Zusatzmodulen weiterentwickelt.

Nach Abschluss der Baumaßnahmen kann sich die Schulgemeinschaft über eine Vielzahl an neuen Räumlichkeiten freuen. Der Osttrakt mit 9 Klassenzimmern, Methodenräumen, einen neuen Fachbereich IT sowie einem großzügigen Lernatelier wurde bereits im Sept. 2019 in Betrieb genommen. Der Eingangsbereich mit Aula sowie Instrumentaltrakt und einem neuen Musiksaal konnte im Frühjahr 2021 eingeweiht werden. Zusammen mit den modernen Möglichkeiten der Digitalisierung in den Klassenzimmern und den großzügigen Außenanlagen bietet die Schule beste räumliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lehren und Lernen.

Am St.-Gotthard-Gymnasium wird neben der traditionellen musischen und sprachlichen auch die naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung angeboten. Damit kann das St.-Gotthard-Gymnasium eine große Bandbreite in der gymnasialen Ausbildung abdecken, sodass für jedes Talent in der Region ein passendes Angebot im Ganztagsgymnasium zu finden ist.