Herzensanliegen

Die Pandemie und die lange Zeit des Home-Schoolings kosten Kraft - viel Kraft. Kraft schöpfen können wir auf ganz verschiedene Art und Weise. Auch z.B. indem wir in der Bibel lesen. Besonders ein Buch der Bibel, das Buch der Psalmen, enthält viele Texte, die uns Hoffnung, Kraft, Mut zu Zuversicht geben. Herzensanliegen werden darin formuliert.

Für einige Religionsklassen gab es zu Ostern eine kreative Osterstunde, in denen diese Herzensanliegen thematisiert wurden. Die Schülerinnen und Schüler brauchten dazu etwas Material und das Buch der Psalmen. Es ging für den Schüler bzw. die Schülerin darum, aus etlichen angegebenen Bibelstellen sein / ihr „Herzensanliegen“ herauszusuchen, zu formulieren und ein Herz zu formen, zu schmücken. Entstanden sind eine ganze Reihe schöner „Herzensanliegen“. Die Idee stammt aus der Diözese Eisenstadt/Österreich.

Angereichert wurde die Zusammenstellung mit Fotos von Schülerinnen und Schülern der Aktivphase „Mit dem Smartphone durch das Schuljahr“, die trotz des Distanzunterrichtes weiterhin mit der Kamera unterwegs sind.