Hoher Besuch am St.-Gotthard-Gymnasium – Staatsminister Sibler besucht eine virtuelle Unterrichtsstunde

Schülerinnen und Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums Niederalteich konnten sich am 11. März 2021 über Abwechslung im Distanzunterricht freuen: Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, CSU, war im Rahmen des Projektes „60 minutes online – Landtagsabgeordnete besuchen virtuell eine Unterrichtsstunde“ bei einem Sozialkunde-Kurs der 11. Jahrgangstufe zu Gast.

Nach einer Begrüßung durch Schulleiter Johann Lummer stellte Bernd Sibler sich und seine Arbeit vor. Anschließend entwickelte sich ein Gespräch auf Augenhöhe, in welchem der Minister zahlreiche Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortete: Wie geht es ihm als Vater zweier schulpflichtiger Kinder im Distanzunterricht? Was sagt Sibler, der Gymnasiallehrer ist, zu dieser Unterrichtsform? Wie beurteilt er die Streichung der Faschingsferien? Holt Prof. Michael Piazolo, aktueller Kultusminister, auch seinen fachlichen Rat in schulischen Angelegenheiten ein? Welche politischen Pläne verfolgt Sibler in Zukunft? Wie genau unterstützt sein Ministerium bayerische Künstlerinnen und Künstler?

Der Staatsminister nahm sich ausreichend Zeit, um auf die Anliegen der Schülerinnen und Schüler einzugehen und so zeigten sich am Ende Kursleiter Peter Hatzl und auch die Schülersprecherinnen Katharina Eichinger und Henriette von Schnurbein begeistert über den Besuch. Das Fazit, das am Ende der Visite stand, war, dass gerade in diesen Zeiten direkter Kontakt zu den Volksvertretern unerlässlich ist.