Stellvertretender Schulleiter Hubert Kaineder in den Ruhestand verabschiedet, Sr. M. Gratia Rotter als Nachfolgerin im Direktorat

Nach insgesamt über 36 Jahren Dienst als Musiklehrer, über 11 Jahren als Fachbetreuer Musik und über 17 Jahren Dienst als stellvertretender Schulleiter ist StD i.K. Hubert Kaineder von der Schulfamilie am St.-Gotthard-Gymnasium in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.

Im Laufe der vielen Dienstjahre konnte Hubert Kaineder in den vielfältigen Handlungsfeldern des musischen Gymnasiums seinen Beitrag zur Entwicklung des besonderen Profils des St.-Gotthard-Gymnasiums leisten: Musikunterricht als Hauptfach am musischen Gymnasium, Ensemblearbeit in Orchester und Chor, Instrumentalunterricht in Klavier, Begleitung der Schüler am Klavier bei den Hausmusikabenden und bei ihren Konzertvorträgen. In verantwortlicher Position als Fachschaftsleiter konnte er über 10 Jahre die Geschicke der Fachschaft Musik lenken, ehe der Kirchenbeamte dann ab 2003 zum stellvertretenden Schulleiter bestellt wurde. Damit verbunden waren zahlreiche Leitungsaufgaben: der tägliche Vertretungsplan für das Kollegium, Führung der verschiedenen Finanzbudgets, Planung und Durchführung von Konferenzen sowie der Zeugnisgeschäfte, Bearbeitung der Absenzen und Unterrichtsbefreiungen und auch die Stundenplantätigkeit seit 2008.

Zum 12.02.2021 ist Herr Kaineder in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Abt Marianus für den Schulträger und Schulleiter Johann Lummer konnten im Auftrag des Katholischen Schulwerks die Ruhestandsurkunde in der Aula überreichen. Die Feierstunde war notgedrungen durch die geltenden Lockdown-Vorschriften in Zeiten der Coronapandemie nur im kleinen Kreise an der Schule möglich. Die Vertreter der Gremien der Schulfamilie konnten online an der Veranstaltung teilnehmen und verabschiedeten Hubert Kaineder mit einem gemeinsamen musikalischen Geschenk – Karten für Wagner in Bayreuth.

Als Nachfolgerin in der Funktion der stellvertretenden Schulleiterin rückt OStRin i.K. Sr. M. Gartia Rotter OT auf. Die Fachschaftsleiterin in Katholischer Religionslehre lebt im Konvent der Deutschordensschwestern im St. Nikola-Kloster in Passau und ist in Niederalteich seit 2009 als Lehrerin für Latein und Katholische Religionslehre tätig.