Feierliche Verabschiedung der Absolvia 2020

Trotz der Corona-Situation gab es für die Absolvia 2020 des St.-Gotthard-Gymnasiums Niederalteich einen feierlichen Abschied.

Im Vergleich zu früheren Jahren musste allerdings der Ablauf geändert werden. Statt des traditionellen Gottesdienstes in der Basilika zu Beginn schloss Abt Marianus die Veranstaltung mit einem Wortgottesdienst in der Doppelturnhalle ab.

Am Anfang stand die Aushändigung der Abiturzeugnisse – in drei Etappen nach einem besonderen Plan. Dadurch hatten die Eltern die Möglichkeit, diesen wichtigen Akt gemeinsam mit ihren Töchtern bzw. Söhnen zu erleben. Für die jeweils anderen Gruppen wurde das Ereignis live in die Klassenzimmer übertragen. Außerdem konnte man die gesamte Veranstaltung von zuhause per Livestream verfolgen.

80 Abiturientinnen und Abiturienten haben die Reifeprüfung bestanden und konnten ihr Abiturzeugnis von Schulleiter Johann Lummer entgegennehmen. Allen Abiturientinnen und Abiturienten wurde im Namen des Elternbeirats eine Medaille aus Glas mit der Inschrift „St.-Gotthard-Gymnasium der Benediktiner Niederaltaich – Abitur 2020" an einem grün-weißen Band und im Namen des Schulträgers eine weiße Rose überreicht. Außerdem erhielten sie ein Mund-Nasenschutz-Multifunktionstuch mit dem Logo des St.-Gotthard-Gymnasiums.

Die Abiturienten kommen aus Niederalteich, Hengersberg, Deggendorf, Osterhofen, Plattling ebenso wie aus Aldersbach, Auerbach, Buchhofen, Fürstenstein, Grattersdorf, Hofkirchen, Hunding, Iggensbach, Innernzell, Kirchberg i.W., Künzing, Metten,  Moos, Otzing, Roßbach, Schöllnach, Schönberg, Wallerfing und Winzer,

Die Abiturientinnen und Abiturienten mit einen Durchschnitt von 1,8 und besser durften sich über Buchpreise der Fördergemeinschaft freuen. 10 Absolventen hatten ein ausgezeichnetes Abitur mit einem Schnitt von 1,5 und besser erreicht. Über das beste Ergebnis freute sich Marie Rüpl mit der Traumnote von 1,0. Zahlreiche weitere Preise und Ehrungen im Bereich der musischen, sprachlichen und naturwissenschaftlichen Fächer sowie für das soziale Engagement konnten im Rahmen der Abiturübergabe überreicht werden.

An die Überreichung der Zeugnisse schloss sich der Festakt an. Schulleiter Johann Lummer konnte trotz der schwierigen Umstände zahlreiche Ehrengäste in der Festgemeinschaft begrüßen, insbesondere Abt Marianus, Prior fr. Vinzenz und P. Ratmund als Vertreter des Konvents, den stellvertretenden Landrat und Vorsitzenden des Fördervereins Josef Färber, den Niederalteicher Bürgermeister Albin Dietrich und die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzenden Tanja Zieseniss-Gollor.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Blechbläserensemble der Oberstufe unter der Leitung von Stefan Binder, von den Solisten Anna Habereder (Flöte) und Simon Pernpeintner (Geige), dem Duo Lena Altmann / Marcus Steinbeißer (Klavier / Gitarre) und vom Abi-2020-Ensemble.