Schuleinschreibung 18.-22. Mai

Das St.-Gotthard-Gymnasium bietet ab sofort die Möglichkeit, Ihr Kind für das kommende Schuljahr online voranzumelden. Wir freuen uns heute schon über die Anmeldung Ihres Kindes am St-Gotthard-Gymnasium Niederalteich.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am St.-Gotthard-Gymnasium. Wir verstehen uns als ein Gymnasium, an dem SCHULFAMILIE groß geschrieben wird.

Weitergehende Informationen und Beratung zur Schuleinschreibung

Sie können sich hier im Flyer der Schule informieren. Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne einen ausführlichen Schulprospekt zu. Häufig gestellte Fragen und deren Antworten können Sie in der Übersicht FAQ Übertritt SGG nachlesen und sind dort für Sie zusammengestellt.

Für eine weitergehende persönliche Beratung bezüglich des Übertritts stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Johann Lummer, Schulleiter (E-Mail-Kontakt)
Bernhard Falk, Fachbetreuer Musik (E-Mail-Kontakt)

Im Musischen Zweig des St.-Gotthard-Gymnasiums lernen die Kinder verpflichtend ein Instrument. Der Umstände halber entfällt der Instrumentenschnuppertag am 30. April. Wir bieten Ihnen aber einen besonderen Online-Instrumentenschnuppertag für Neuanmeldungen am St.-Gotthard-Gymnasium Niederalteich am Donnerstag, den 14.05.2020 zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr an. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Wir freuen uns über die Anmeldung Ihres Kindes am St-Gotthard-Gymnasium Niederalteich.

 

Möglichkeit der Online-Voranmeldung

Angesichts der gegenwärtigen Coronakrise bieten wir Ihnen an, die Einschreibeprozesse bereits online weitgehend vorzubereiten unter SGG Voranmeldung online.

Bitte bringen Sie das ausgedruckte Datenblatt zur Einschreibung mit.

Wenn Sie keine Online-Voranmeldung vornehmen wollen, bringen Sie bitte auch das unter Formalien aufgeführte „Anmeldeformular“ zur Einschreibung mit. Mit den bereits ausgefüllten Formularen beschleunigen Sie den Einschreibevorgang. Herzlichen Dank!

Bitte beachten Sie, dass diese allgemeine Online-Voranmeldung nicht alle spezielle Optionen unseres Schulangebotes im Detail erfassen kann. Manche konkrete Fragen sind dann letztlich im persönlichen Gespräch bei der Einschreibung zu klären.

Die persönliche Anmeldung ist unabhängig von der Online-Voranmeldung notwendig. Geben Sie bitte die entsprechenden Formulare (Online-Datenblatt oder „Anmeldeformular“) mit den weiteren erforderlichen Unterlagen im Sekretariat ab. Anschließend findet ein kurzes Anmeldegespräch mit der Schulleitung statt, gerne auch mit der angehenden Gymnasiastin bzw. dem angehenden Gymnasiasten.

 

Anmeldung am SGG

Die Anmeldung am St.-Gotthard-Gymnasium findet in der Woche von Montag, 18.05.2020 bis Freitag, 22.05.2020 statt.

Montag, Dienstag, Mittwoch – jeweils 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr (Neu!)

Freitag – 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Neu!)

Wenn möglich, versuchen Sie bitte den Einschreibetermin auf den Nachmittag bzw. frühen Abend zu legen.
Aufgrund der Umstände (Corona!) bitten wir in diesem Jahr für die Einschreibung vorab um eine telefonische Terminvereinbarung (09901/208-150).

Alternativ können ausnahmsweise in diesem Schuljahr die Anmeldeunterlagen auch schriftlich per Post, E-Mail oder Einwurf in unseren Hausbriefkasten eingereicht werden. Lediglich das Übertrittszeugnis muss im Original vorgelegt werden. Bitte beachten Sie zur Fristeinhaltung: Posteingang spätestens 22.05.2020!

 

Formalien

  • Mitzubringen sind für die Anmeldung folgende Unterlagen:
    Übertrittszeugnis,
    Geburtsurkunde
    ggf. Sorgerechtsbeschluss,
    neu aufgrund der gesetzlichen Vorgabe: Masernschutzunterlagen (Impfpass)
  • Auszufüllen ist folgendes Formblatt für die Anmeldung- soweit nicht per online-Einschreibung erfolgt: Anmeldeformular
  • NUR für Schüler/innen des musischen Zweiges! Formular Wahl des Pflichtinstruments MuG
  • Überblick über die Kosten: Schulbeiträge. Der zugrunde liegende Schulvertrag mit dem Schulträger Benediktinerabtei Niederaltaich ist vor Ort zu unterschreiben.

 

Weitere Bemerkungen

Aufgenommen werden auch Schüler, die anderen Konfessionen angehören oder bekenntnislos sind. Für sie ist der Besuch in einem konfessionellen Religionsunterricht allerdings verpflichtend.

Schulgeld soll kein Hindernis sein! Unseren Überzeugungen gemäß soll generell jedes Kind mit gymnasialer Eignung die Möglichkeit haben, unsere Bildungseinrichtung zu besuchen. Bei finanziellen Schwierigkeiten bieten wir ein vertrauensvolles Gespräch an, in dem die Möglichkeiten der Unterstützung durch staatliche Maßnahmen oder durch den Schulträger Abtei Niederalteich ausgelotet werden. Bitte sprechen Sie uns persönlich an!

 

Probeunterricht am St.-Gotthard-Gymnasium Niederalteich

Der Probeunterricht findet für die Kandidaten am Dienstag, 26. Mai, Mittwoch, 27. Mai und Donnerstag, 28.05.2020 am St.-Gotthard-Gymnasium-Gymnasium statt.

Genauere Informationen über die Prüfungen werden bei der Einschreibung besprochen. Nähere Informationen zum Ablauf sowie Aufgabenbeispiele früherer Jahre erhalten Sie auf der Homepage des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung.

 

Kostenfreiheit des Schulweges - Beantragung von Beförderungsfahrkarten

Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz im Landkreis Passau:
Antrag auf Ausstellung einer kostenlosen Fahrkarte (Landratsamt Passau)

Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz im Landkreis Deggendorf:
Schulantrag Online (Landratsamt Deggendorf). Die Datenschutzhinweise des Landratsamtes Deggendorf können Sie hier nachlesen.

Ab dem Schuljahr 2020/2021 können beim Landratsamt Regen die Anträge auf Kostenfreiheit des Schulwegs („Erfassungsbogen“) nur noch online gestellt werden.
Den Link zur Seite "SchulantragOnline" des Landkreises Regen haben wir hier hinterlegt.

Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz im Landkreis Freyung-Grafenau:
Schulantrag (Landkreis Freyung-Grafenau)

 

Grundlagen für die Aufnahme am Gymnasium

Übertrittszeugnis mit Schullaufbahnempfehlung der Grundschule. Im Übertrittszeugnis der Grundschule ergibt sich aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde ein Notendurchschnitt von 2,33 oder besser.

Ab einem Notenschnitt von 2,66 oder beim Übertritt aus einer privaten Grundschule, zum Beispiel einer Montessori-Schule, ist eine Aufnahme in ein Gymnasium nur nach einem bestandenen Probeunterricht möglich.

Übertritt aus der Mittelschule: Im Jahreszeugnis der 5. Klasse einer staatlich anerkannten Haupt-/Mittelschule ergibt sich ein Notendurchschnitt von 2,00 aus Deutsch und Mathematik (Voranmeldung mit Zwischenzeugnis möglich!)

Übertritt aus der Realschule: Nach Abschluss der 5. Jahrgangsstufe an der Realschule: Vorrückungserlaubnis und im Jahreszeugnis eine Durchschnittsnote von mindestens 2,50 in den beiden Fächern Deutsch und Mathematik.