Niederalteich goes Science Slam

Wie funktioniert die Fotosynthese genau? Diese Frage beantworteten Emilia Bader und Lisa Geßl vom St.-Gotthard-Gymnasium beim Science Slam in Altötting. Die Kunst dabei ist es, durch einfache Vergleiche – z.B. Ball statt Elektron – und ein paar Gifs, den Vortrag anschaulich und lustig zu gestalten.

Lisa und Emilia aus der Q11 haben über Wochen an ihrem Vortrag gefeilt. Einige Konzepte wurden ausprobiert und wieder verworfen. Ihre Versionen testeten sie vor anderen Klassen und holten deren Feedback ein. Vielen Dank den Klassen dafür!

Der Junior Science Slam am König-Karlmann-Gymnasium am 16. Januar 2020 wird vom Chemiepark Gendorf unterstützt und zieht Slammer aus ganz Bayern an. Ebenso sponsert der Veranstalter eine Busfahrt für 45 Gymnasiasten nach Gendorf zu einem weiteren Science Slam.