Hans Lummer zum Fünfzigsten

In den Pfingstferien feierte unser Schulleiter, OStD Hans Lummer, seinen ersten wirklich runden Geburtstag. Zum halben Jahrhundert wollte natürlich auch die Schulfamilie des St.-Gotthard-Gymnasiums gratulieren. Am Tag des Hl. Johannes, Lummers Namenstag, fand sich deshalb eine vielköpfige Schar - Schulträger, Schüler, Klassensprecher, Lehrerkollegen, MAV, SMV, Elternbeirat, Sekretariat und Fördergemeinschaft waren vertreten - zu einer Feierstunde in der Neuen Aula ein.

Schüler aus den Jahrgangsstufen 6-11 hatten ein buntes Programm aus Liedern, Tänzen, Chorstücken und Instrumentalnummern vorbereitet. Professionell unterstützt wurden sie dabei von den Kollegen der Fachschaften Sport und Musik, die Musikerkollegen steuerten zudem noch eigene Nummern bei. Alle Programmpunkte hatten natürlich mit dem Werdegang und der Persönlichkeit Hans Lummers zu tun.

Stellvertretender Schulleiter H. Kaineder führte durchs Programm, im Wechsel mit Simon Golombek, Schülersprecher unseres Gymnasiums.

Nach der letzten Nummer, dem bekannten Geburtstagslied der Wise-Guys - klasse dargeboten von der „Aktivphase Song“ der 7. Klassen -, waren alle eingeladen, bei Getränken und kleinem Gebäck den Nachmittag im Gespräch ausklingen zu lassen. Viele kleine und größere Gratulanten konnten sich hier noch persönlich an den Jubilar wenden.

Zahlreiche Geschenke wurden Hans Lummer als Andenken an diesen Tag mitgegeben. Das wesentliche Geschenk aber war ein heiterer Nachmittag im Kreise vieler gutgelaunter Menschen aus seiner Schulfamilie, der Schulfamilie des St.-Gotthard-Gymnasiums Niederaltaich.