Abitur 2019 am St.-Gotthard-Gymnasium

Insgesamt nehmen 81 Kandidaten (30 männlich, 51 weiblich) an den Abiturprüfungen teil, die am Dienstag, 30.04.2019 begonnen haben.

Der Jahrgang spiegelt das große Einzugsgebiet des St.-Gotthard-Gymnasiums wider: Die Schülerinnen und Schüler kommen aus der Bildungsregion Deggendorf sowie den angrenzenden Landkreisen (insbesondere Passau, Freyung-Grafenau und Regen), von Kirchberg i.W., Rinchnach, Innernzell bis Plattling, von Stephansposching bis Aldersbach, von Moos über Schöllnach bis Eging und Fürstenstein.

Es sind insgesamt fünf Prüfungen zu absolvieren: drei schriftliche und zwei mündliche Prüfungen, sogenannte Kolloquien.

Deutsch und Mathematik sind für alle Prüflinge verpflichtend, im 3. Abiturprüfungsfach sind Englisch und speziell am St.-Gotthard-Gymnasium auch Musik sehr beliebt. Weitere gewählte Fächer sind Physik, Chemie, Biologie, Französisch, Latein, Geschichte, Geographie, Wirtschaft / Recht, Religionslehre sowie Sport (Additum)

Es folgen dann noch zwei mündliche Prüfungen vor den Pfingstferien.

Mit dem gymnasialen Abitur erwerben die Prüflinge die Allgemeine Hochschulreife, die sie dann zu einem Studium an allen Universitäten und Hochschulen berechtigt.

Feierliche Entlassfeier ist am Freitag, den 28. Juni 2019. Sie beginnt um 12:00 Uhr mit einem Festgottesdienst mit Abt Marianus Bieber. Dann findet der feierliche Festakt in der Neuen Turnhalle statt. Abiball ist am 29. Juni 2019 bei Schubert in Osterhofen.