Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums erfolgreich bei Vortragswettbewerb

In der letzten Schulwoche ist die Luft raus? Ganz und gar nicht bei der Neigungsgruppe „Beobachten und Forschen“ und einer Vierergruppe von Schülerinnen der 9. und 10. Jahrgangsstufe.

Gegen Ende des Schuljahres 2017/18 stellten sie sich der Herausforderung, einen wissenschaftlichen Vortrag zu erarbeiten, Hintergründe zu eruieren und Versuche zu planen.

Die Ostbayerischen Technischen Hochschulen und der Verein Deutscher Ingenieure organisierten am 26. Juli 2018 das Schülerforum in Amberg mit den diesjährigen Vortragsthemen zu „Energie- und Ressourceneffizienz“. So drehten sich beide Vortragsthemen der Niederalteicher Schüler um Energieerzeugung, einmal mit dem Daniellelement und einmal mit der Solarfarbstoffzelle.

Bei der Siegerehrung wurden 3 Altersgruppen unterschieden und das St.-Gotthard-Gymnasium konnte in zwei davon die Siegergruppe stellen. Das Preisgeld war jeweils 300 Euro.

Anschließend gab es eine Einladung zum Essen in der Studentenmensa der OTH.

Schüler von links: hintere Reihe: Emilia Bader, Julia Bierich, Lisa Geßl, Emma Pirkl, Emmanuel Ratzkowski, Susanne Morawietz (betreuende Lehrkraft) vordere Reihe: Greta Meisinger, Alexandra Bircheneder, Christos Brotzakis, Elias Batzlsperger, Johannes Eder , Christoph Gerstl, David Zeintl, Julius Maurer, Benjamin Brunnbauer