American – Bavarian culture

Gäste aus den USA am St.-Gotthard-Gymnasium

Bereits zum wiederholten Mal hatten dreizehn amerikanische sowie zwei türkische Gastschüler die Gelegenheit, im Rahmen des Summer Abroad-Programms, das vom Bonner Verein experiment e.v. organisiert wird, in Niederalteich und Umgebung den Bavarian way of life zu erleben. Die Amerikaner, die aus allen Winkeln der USA stammen, machten während ihres vierwöchigen Deutschlandaufenthalts für zehn Tage Halt in Niederalteich, wo sie von Schülern des St.-Gotthard-Gymnasiums aufgenommen wurden.

Nach ihrer Ankunft am Dienstag, den 07.07.2014, wurden sie am übernächsten Tag von Deggendorfs drittem Bürgermeister Hermann Wellner im neuen Rathaus empfangen und durften sich in das Gästebuch der Stadt eintragen. Während ihres Aufenthalts hospitierten die Gastschüler in diversen Unterrichtsstunden am St.-Gotthard-Gymnasium. Es stand aber auch die Erkundung der näheren Umgebung auf dem Programm, beispielsweise Exkursionen nach Passau und München sowie eine Führung durch das Kloster und die Basilika in Niederalteich.

Am Wochenende unternahmen die Gastfamilien weitere Ausflüge, um den Amerikanern unsere schöne Gegend zu zeigen.

Den krönenden Abschluss bildeten am Donnerstag, den 16 07.2015, dem letzten Tag ihres Aufenthalts, ein Weißwurstfrühstück an der Schule sowie am Abend eine farewell party im Ziegel- und Kalkmuseum in Flintsbach.

Der Gastfamilienaufenthalt war auf jeden Fall wieder einmal ein voller Erfolg – für beide Seiten!

Yeah – it was fun!

austausch15 1austausch15 2

 

▲ Nach oben