Tag der offenen Tür am 18. März 2017 am St.-Gotthard-Gymnasium Niederalteich

Am Samstag, den 18. März 2017, findet ab 9:30 Uhr der Tag der offenen Tür am St.-Gotthard-Gymnasium in Niederalteich statt. Eingeladen sind vor allem die Schülerinnen und Schüler, die sich im Übertritt ans Gymnasium befindend, sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte. Das St.-Gotthard-Gymnasium ist eine der größten Ganztagsschulen in Bayern und das größte Ganztagsgymnasium in Niederbayern mit einem seit Jahren bewährten Schulkonzept. Insgesamt werden weit mehr als die in der verpflichtenden Stundentafel der Gymnasialen Schulordnung vorgeschrieben Stunden durchgeführt.

Lernen in besonderen Übungsphasen, Freiarbeiten und Intensivierungsstunden sowie eine breite Palette im Wahlunterricht und ein attraktives Angebot an Neigungs- und Projektgruppen bilden einen wohldosierten Rhythmus im Schulalltag. Hausaufgaben im eigentlichen Wortsinn gibt es nicht mehr, sie sind als schriftliche Aufgaben im Schulalltag integriert und bringen eine spürbare Entlastung im familiären Leben mit sich.

Der Umgang der Lehrer mit den Schülern beschränkt sich deshalb auch nicht auf das Lernen und Arbeiten, sondern schließt die Erfahrung beim gemeinsamen Mittagessen und die Gestaltung der Freizeit mit ein. Dieses intensive Lehrer-Schüler-Verhältnis prägt die Atmosphäre der Schule ganz wesentlich. So entsteht eine Schulkultur des Miteinanders. Darüber hinaus ist eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft ein konstitutives Element.

Für den Tag der offenen Tür am 18. März 2017 ist folgender Ablauf geplant:

Die Begrüßung ist um 9:30 Uhr in der Halle im Altbau. Ab 10:00 Uhr besteht die Möglichkeit, Unterrichtsstunden in den 5. Klassen zu besuchen. Von 11.15 bis 12.45 Uhr wird im Neubau ein breitgefächertes Programm geboten, das einen Einblick in das Leben am St.-Gotthard-Gymnasium gibt. Ein Schwerpunkt sind die Neigungsgruppen der Ganztagsschule. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich über die musische Ausbildungsrichtung, das sprachliche Profil und die weitere Schwerpunktsetzung im naturwissenschaftlich-technologischen Bereich zu informieren. Außerdem werden Fragen zum Übertritt und zu den Busverbindungen beantwortet. Darüber hinaus werden die internationalen Kontakte, Projekte im Fach Religion und besondere Einrichtungen wie das Betriebspraktikum oder die Schülerzeitung präsentiert. Die Besucher sind auch zum Mitmachen eingeladen: Songs, Theater, Englisch, Latein, Mathematik / Physik und Informatik.

Neben der Schulleitung stehen der Elternbeirat, die Schülersprecher und weitere Schüler (Mentoren, Tutoren u.a.) aus verschiedenen Jahrgangsstufen für Fragen zur Verfügung. Führungen durch das gesamte Schulgelände (Sportanlagen, Bushaltestelle, Altbau / Mensa u.a.) werden um 11.30, 11.45 und 12.00 Uhr angeboten. (Treffpunkt Foyer)

Der Abschluss der Veranstaltung wird um 12.45 Uhr in der Neuen Aula (NA137) sein.

Vorankündigungen:

Einblicke in den Ganztagsrhythmus:

Am Freitag, 28. April 2017, von 13.45 – 16.00 Uhr, bietet das St.-Gotthard-Gymnasium Einblicke in den Ganztagsrhythmus mit folgenden Themen:

- Mathematik zum Anfassen / Chemische Experimente

- Beispiele von Unterrichtsstunden in Englisch bzw. Latein

- Angebote des sportiven Ganztags

Die Schule bittet um Voranmeldung unter 09901/208150.

Instrumentenschnuppertag:

Am musischen Zweig ist das Erlernen eines Instruments ab der 5. Jahrgangsstufe vorgesehen. Deshalb wird für die Interessenten an der musischen Ausbildungsrichtung am Samstag, den 29. April 2017, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr ein Instrumentenschnuppertag durchgeführt. Die Schule bittet um Voranmeldung unter 09901/208150.

 

Eine Übersicht finden Sie hier.