Wunderbarer Querflöten-Hausmusikabend am St.-Gotthard-Gymnasium Niederalteich

Am Mittwoch, den 04.07.2018, fand in der Aula des St.-Gotthard-Gymnasiums in Kooperation mit der Berufsfachschule für Musik des Landkreises Deggendorf Plattling der traditionelle Hausmusikabend der Querflötenschülerinnen statt.
Eröffnet wurde der Abend vom Flötenquartett der Schülerinnen der Berufsfachschule mit „Habanera“ und „Joie de vivre“ von J. M. Regan. Dann folgte ein abwechslungsreiches Programm mit Stücken für Flöte und Klavier, 2 - 4 Flöten und Klavier sehr einfühlsam begleitet von Bernhard Falk und Hubert Kaineder am Klavier. Besonders begeistert waren die Zuhörer über Anja Burkert, die ihr Mädchenlied von W. Popp auswendig vortrug. Das solistische Flötentrio von Kristina Streibl, Anna Habereder und Sophia Hankofer wurde mit sehr gutem kammermusikalischem Zusammenspiel dargebracht.
Dass im Additum Musik die Stücke anspruchsvoller werden, bewies auf eindrucksvolle Weise Eva Roscher mit einem Satz aus der Sonate g-Moll von J. S. Bach. Die jungen Damen aus der Berufsfachschule spielten begleitet von Frau Hsiao Lieng Liu am Klavier Ausschnitte aus ihrem Abschlussprüfungsprogramm. So begeisterte Miriam Hahn mit dem 2. Satz aus dem Flötenkonzert in D-Dur von F. Danzi und Maria Lößl mit dem stimmungsvollen „Soir dans les montagnes“ des Komponisten E. Bozza. Maria Zwerschke versetzte mit ihrem virtuosen Solostück „Toan-Yan“ von P. O. Ferroud alle Zuhörer in Erstaunen und Begeisterung. Den Schlusspunkt setzte das Querflötenensemble des St.-Gotthard-Gymnasiums mit 2 Sätzen aus „Petite Symhonie“ von Ch. Gounod.

Querfl 2018 1

 

▲ Nach oben