Gruselstück mit Lacheffekt

Das White Horse Theatre begeistert die Schüler der 5. und 6. Klassen des St.-Gotthard-Gymnasiums

Eine beängstigende Nacht für ein Mädchen, das sich in einem Wald verirrt hat, in dem nichts ist, wie es zu sein scheint. Mitten in stürmischer Finsternis sucht das Mädchen Josie Schutz in einem unheimlichen Haus und klopft an die Tür. Dass ein derartiges Gruselszenario entgegen allen Erwartungen viel Raum für Komik bietet, das bewies am Freitag, den 14.07.2017, das White Horse Theatre, welches traditioneller Weise wieder einmal am St.-Gotthard-Gymnasium Station machte, mit den Stück „Fear in the Forest“.


Wie immer verstanden es die jungen Schauspieler von der Insel, das junge Publikum in das Stück mit einzubeziehen und auf ein unterhaltsames Abenteuer mitzunehmen. Aber auch die anwesenden Lehrkräfte genossen die witzige Inszenierung.


Nach der Aufführung beantworteten die Akteure humorvoll die recht zahlreichen Fragen. Eine englischsprachige Theatererfahrung, die förmlich eine Fortsetzung verlangt!

 

white horse 2017 1

▲ Nach oben