Tennisjungs sind niederbayerische Vizemeister

Nachdem die Jungen II - Mannschaft, betreut von Julia Schwarzfischer - im Bezirkshalbfinale am 1.6.2017 mit einem 9:0-Sieg gegen das Ludwigsgymnasium Straubing gewonnen hatte, waren die Hoffnungen groß, sich auch im Bezirksfinale gegen das Gymnasium Untergriesbach durchzusetzen.
In den Einzeln konnte allerdings nur David Weber an Nummer 1 einen klaren Sieg (6:1, 6:3) erringen. Die anderen Einzel gingen zwar oft knapp, aber doch alle an die gegnerische Mannschaft. Ein kleiner Hoffnungsschimmer blieb noch, als Felix Hagenah, der sein Einzel als letzter gestartet hatte, den ersten Satz im Tie-Break gewann. Mit zwei Punkten nach den Einzeln wäre zumindest in der Theorie noch die Möglichkeit da gewesen, den Spieß umzudrehen. Sein Gegner Tim Ritzer stellte dann aber seine Taktik um, gewann den zweiten Satz 6:0 und schließlich auch den Match-Tiebreak 4:10. Da die Zeit schon weit vorangeschritten war, verzichteten die Gegner auf das Ausspielen der Doppel und das Spiel ging mit einem 4:5 an das Gymnasium Untergriesbach.
Das Team mit den Spielern David Weber, Felix Hagenah, Roman Bauer, Elias Süß, Lukas Wittenzellner und Marco Huber lässt sich aber nicht entmutigen und wird im nächsten Schuljahr wieder voller Elan durchstarten.

 

Vize 2017

 

▲ Nach oben