Mädchen III verpassen knapp die Qualifikation zum Bezirksfinale

Mit einer knappen Niederlage gegen die Realschule Schöllnach musste die Tennismannschaft Mädchen III des St.-Gotthard-Gymnasiums ihre Hoffnungen auf Erreichen der nächsten Runde ad acta legen.

Nach den Einzeln lag man bereits 1:3 zurück, weil Iris Engel –nach einem unglücklichen 8:10 im Match- Tiebreak - Anneli Gebel und Sophia Weiß nicht punkten konnten und nur Selina Schuster an Position 4 souverän gewann. So hätten die Niederalteicher beide Doppel gewinnen müssen; einem klaren Sieg im Einser-Doppel mit Engel/Schuster folgte eine 7:5/6:2-Niederlage von Gebel/Mertesz, sodass am Ende eine 2:4 – Niederlage stand.

Trotzdem war es für die erstmals an einer Schulmeisterschaft im Tennis teilnehmenden Spielerinnen eine schöne Erfahrung, denn , wie Betreuer Grimm anmerkte, ist „Dabeisein zwar nicht alles, aber doch etwas Besonderes. Wir verschieben unsere Erfolgspläne auf nächstes Jahr.“

Quali 2017 1

Trotz der Niederlage mit guter Laune: Iris Engel, Anneli Gebel, Teresa Lang, Celine Mertesz, Sophia Weiß und Selina Schuster

 

Quali 2017 2Quali 2017 3

Bild links: Iris Engel    Bild rechts: Anneli Gebel

▲ Nach oben