Schülerinnen des St.-Gotthard-Gymnasiums entwerfen das Logo für die ILE Donauschleife

Im Juni 2016 wurde die "ILE Donauschleife" als Zusammenschluss der Gemeinden Osterhofen, Künzing, Buchhofen, Winzer, Niederalteich, Wallerfing und Oberpöring als Plattform interkommunalen Zusammenarbeit gegründet.

Um diese medial angemessen und prägnant zu präsentieren, trat der Niederaltaicher Bürgermeister Albin Dietrich an die Fachschaft Kunst des St. Gotthard-Gymnasiums mit der Bitte heran, ein Logo für den Gemeindeverbund zu entwerfen. Da sich die Schüler im Kunstunterricht ohnehin mit Design und Typographie beschäftigen und in der Q 12 das Feld der visuellen Kommunikation ohnehin das letzte Halbjahr vor dem Abitur prägt, machten sich mehrere Klassen an die anspruchsvolle Aufgabe, ein stimmiges Designkonzept für die neugegründete ILE zu entwickeln, so dass nach Wochen intensiver Entwurfsarbeit und anschließender Jurierung am Donnerstag den 27. April 2017 die feierliche Preisverleihung im Niederaltaicher Rathaus erfolgen konnte.

In seiner Begrüßungsrede wies der Niederalteicher Bürgermeister Albin Dietrich darauf hin, wie schwierig es gewesen sei, aus der Fülle der gelungenen Entwürfe die besten auszuwählen, weswegen man nicht wie üblich drei Preisträger benannt habe, sondern sechs gleichwertige Schülerarbeiten prämieren wolle.

Die Preise wurden den beiden Schülerinnen aus der Klasse 9c und den vier Kollegiatinnen aus der Q12 von der Bürgermeisterin der Stadt Osterhofen, Liane Sedlmeier, überreicht, die auf die Bedeutung der kommunalen Zusammenarbeit hinwies und ihre Freude über die gelungene Zusammenarbeit mit dem St. Gotthard Gymnasium mit der Hoffnung verband, dass sich aus den Reihen der Schülerinnen und Schüler der eine oder die andere im späteren Leben in seiner Heimatgemeinde politisch engagieren möge.

 

Logo Donau 2017

Die prämierten Logos stammen von Lea Bachmann (vorne, v. l.), Chiara Poxleitner, Franziska Reil, Anna Huber, Maria Trauner und Lorena Arbinger. In der 2. Reihe von links der stellvertretende Bürgermeister von Künzing Johann Haböck , Osterhofens Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, Nina Kiehlbrei vom Amt für ländliche Entwicklung, Niederalteichs Bürgermeister Albin Dietrich, der Kunsterzieher Peter Patry, Schulleiter Johann Lummer und Josef Friedberger aus Buchhofen.
 

▲ Nach oben